Flocker / Flockenquetschen / Getreidequetschen

Frische Getreideflocken sind einfach besser.

Ein Flocker sollte in keiner Küche fehlen. Immer frische Flocken zur Hand, zum Kochen, Brotbacken oder fürs schnelle Getreidemüsli zum Frühstück oder zwischendurch. Frische Haferflocken z.B. sind schmackhafter und vollwertiger, eben weil sie frisch sind und nicht haltbar gemacht sind durch künstliche Oxidation. Besonders wenn man seinen Kleinen was Gutes tun will, besorgt man ihnen eine Kornquetsche. Sie lieben Haferflocken und noch mehr, wenn sie sie selbst mit einer Flockenquetsche gequetscht haben.

Wer sein Getreide nicht nur selber quetschen will, sondern auch seine "Flockenquetsche" selber bauen will, findet hier die Anleitung eines Pioniers: "Die Müsli-Quetsche". Erhältlich bei Amazon.


Flocker werden auch Getreidequetsche, Getreideflocker, Flockenquetsche, Haferquetsche, Korn-Quetsche, Kornquetsche oder Müsliquetsche genannt.

 

Flocker mit Handantrieb

Luba Handflocker Anni
Anni
KoMo Handflocker Flocino
Flocino
KoMo Flockenquetsche FlicFloc
FlicFloc
Waldner Osttiroler Kornquetsche
Flocker
Schnitzer Haferquetsche Campo
Campo
Eschenfelder Korn-Quetsche Tischmodell
Tischmodell
Eschenfelder Korn-Quetsche Wandmodell
Wandmodell

Elektroflocker

KoMo Elektroflocker FlocMan
FlocMan
hawos Elektroflocker El Flocko Grande
El Flocko Grande